coronavirus - Massnahmen

Unvermeidlich hat die aktuelle Krisenlage durch das sich weltweit ausbreitende Coronavirus (CoVid-19), auch Österreich erreicht. Eine derartige Virus-Pandemie und deren Auswirkungen auf unser tägliches Leben, hat noch niemand von uns in Österreich erlebt, was uns selbstverständlich zu Beginn verängstigt und bedrückt. Der Mensch hat allerdings ein sehr anpassungsfähiges und erfinderisches Wesen, weshalb wir uns auch auf diese Krise einstellen und sie schlussendlich meistern werden.

 

Um das zu schaffen, müssen allerdings alle an einem Strang ziehen und persönliche Bedürfnisse und Interessen hinten anstellen.

Unsere Feuerwehrmannschaft ist ebenso nur mit dieser Einstellung in der Lage, Einsätze zuverlässig und professionell zu bewältigen, indem ein jeder seine zugewiesene Funktion mit Bedacht ausübt, unbeachtet seiner Stellung und Ausbildung im privaten Leben oder seinem Rang in der Wirtschaft.

 

In dieser speziellen Situation ist jetzt ein jeder Bürger gefordert, diese EINE Funktion in der Gesellschaft zu erfüllen und das ist "Zurückhaltung" - weniger ist jetzt mehr!

 

Zurückhaltung in Form von:

  • soziale Kontakte auf das absolute Minimum reduzieren oder ganz vermeiden
  • Hygienemassnahmen (häufiges Händewaschen, in Ellenbeuge Niesen,...) beherzigen
  • grundsätzlich mind. 1,5m Abstand zu anderen Personen einhalten
  • und das Wichtigste, Risikogruppen wie ältere Menschen zu schützen

Unsere Bundesregierung gibt uns alle nötigen Massnahmen vor, für die Einhaltung ist jeder selbst verantwortlich. Es muss jedem bewusst werden, dass im falschen Moment eine kleine Unachtsamkeit ausreichen kann, das Virus weiterzuverbreiten und dadurch unmittelbar Menschenleben zu gefährden. Wer glaubt, dass ein derartiges Virus nicht bis zu uns vordringen kann, wird seinen Fehler erst einsehen, wenn es zu spät ist.

 

Aus diesem Grund appellieren wir als gesamte Feuerwehrmannschaft an alle Menschen, bitte haltet die vorgegebenen Massnahmen ein und seid so aktiv an der Eindämmung von CoVid-19 beteiligt!

 

Wir als Feuerwehr-Einsatzkräfte sind diesbezüglich besonders gefordert, um einsatzfähig zu bleiben und uns nicht gegenseitig durch eine Ansteckung zu gefährden. Aus diesem Grund halten wir uns auch bei Einsätzen, wenn immer möglich, strikt an die erforderlichen Massnahmen! Alle kameradschaftlichen Aktivitäten wurden bis auf weiteres ausgesetzt und auch privat bemüht sich jeder Feuerwehrmann, seine sozialen Kontakte bestmöglich einzugrenzen.

 

Bitte helft uns dabei und bleibt deshalb daheim, aber vor allem - bleibt gesund!

 

Eure Feuerwehr Voglau


Termine:

03.05.2020 Florianifeier
16.05.2020 ABGESAGT - Sommerfest Voglau - ABGESAGT
04.07.2020 Sommerfest Abteanu

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise müssen wir unser Sommerfest 2020 leider absagen!

Dennoch hoffen wir auf baldige Besserung der allgemeinen Lage und freuen uns auf das nächste Voglauer Sommerfest 2021.


aktuelle Meldungen:

Der aktuelle Winterplan 2019/20 steht im Mitgliederbereich für alle Mitglieder der FF-Voglau zum Download bereit!





















Quelle: https://www.lfv-sbg.at/blog/wp-content/gallery/endbericht-fula-2018/FULA_Silber_Siegerehrung-min.JPG
Quelle: https://www.lfv-sbg.at/blog/wp-content/gallery/endbericht-fula-2018/FULA_Silber_Siegerehrung-min.JPG



Quelle: www.feuerwehr-abtenau.at
Quelle: www.feuerwehr-abtenau.at